1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Grillfeuer zündet Markise an

14.07.2010

Grillfeuer zündet Markise an

Statt Fleisch vom Grillrost kokelte bei einem 33-Jährigen in Kellmünz etwas anderes an.

Kellmünz Es sollte eigentlich ein gemütliches Grillen am warmen Sommerabend werden: Doch statt Fleisch vom Rost gab es eine angekokelte Hecke und Markise.

Eine 33-Jährige hatte am Dienstag laut Polizei in den frühen Abendstunden einen gemauerten, aber bereits etwas altersschwachen Grill angeheizt. Das hatte unerwartete und unangenehme Folgen: über einen Riss auf der Rückseite der Feuerstelle wurde eine dahinterliegende Thuja-Hecke in Brand gesetzt.

Das Strauchwerk konnte sofort mit Wasser aus einem Pool gelöscht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Kellmünz musste nicht mehr eingreifen. Bei dem Brand wurden fünf Thuja-Pflanzen versengt und ein Teil der Markise verschmort. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren