Newsticker

Corona-Krise: EU-Finanzminister einigen sich auf 500-Milliarden-Wirtschaftspaket
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Hund beißt Paketboten in den Oberschenkel

Illerberg

25.03.2020

Hund beißt Paketboten in den Oberschenkel

Ein Hund hat in Illerberg einen Postboten angegriffen (Symbolfoto).
Bild: Soeren Stache, dpa (Symbolfoto)

Ein Paketbote wird in Illerberg von einem Hund angegriffen. Die Besitzerin hatte keine Kontrolle über ihr Tier.

Weil eine 49-jährige Frau ihren Hund nicht im Griff hatte, hat dieser am Dienstag in Illerberg einen Paketdienstfahrer angegriffen und gebissen. Nach Polizeiangaben wollte der 30-jährige Paketbote ein Päckchen zustellen. Er betrat den Hof eines Einfamilienhauses und war nur wenige Meter von der Haustür entfernt.

In diesem Moment trat die Anwohnerin mit ihrem Hund vor die Tür. Obwohl die 49-Jährige ihren etwa kniehohen Hund an der Leine hatte, konnte sie ihn nicht zurückhalten. Der Hund rannte auf den Paketdienstfahrer zu und biss ihn in den Oberschenkel. Der 30-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Er erstattete Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung. (az)

Lesen Sie auch:

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Betrug: Desinfektionsmittel wird nicht geliefert

Ausgehsperre: Polizei schickt am Wochenende einige Leute nach Hause

Beim Kochen eingeschlafen: Feuer bricht aus

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren