Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. IZ-Plätzchenprofi: Das sind die Rezepte der Leser

Aktion

10.12.2020

IZ-Plätzchenprofi: Das sind die Rezepte der Leser

In der Adventszeit sind Plätzchen begehrt. Unsere Zeitung sucht die besten Rezepte.
Bild: Petra Straub

Statt Plätzchenaktion gibt es heuer einen Wettbewerb: Wer sein Lieblingsrezept einschickt, kann eine tolle Backbox gewinnen. Hier geht es zu den Rezepten.

Mit der großen IZ-Plätzchenaktion haben wir in der Redaktion gemeinsam mit vielen freiwilligen Bäckerinnen und Bäckern unser Leserhilfswerk, die Kartei der Not, unterstützt. Sie haben tütenweise Plätzchen gespendet, die wir für den guten Zweck verkaufen durften. In der aktuellen Situation kann diese Aktion natürlich nicht wie bisher stattfinden. Doch ganz verzichten wollen wir auf diese lieb gewonnene Tradition nicht. Wie bereits berichtet haben wir uns eine Alternative überlegt.

Statt die fertigen Plätzchen zu verkaufen, veröffentlichen wir Rezepte, die uns unsere Plätzchenspender zu diesem Zweck zur Verfügung stellen.

Zu gewinnen: Ein Plätzchen-Profi-Paket

Dabei gibt es auch etwas zu gewinnen. Bei unserem Voting, können die Online-Nutzer ihre Lieblingsplätzchen aus den eingesandten Leser-Rezepten wählen. Hier geht es zur Abstimmung: Das Voting läuft: Wer wird Plätzchenprofi der IZ?Der Gewinner bekommt den Titel IZ-Plätzchen-Profi. Außerdem wartet auf ihn eine Backbox mit allerlei Dingen, die in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen sollten. Das Dietenheimer Nähcafé hat uns dafür eine schicke Schürze überlassen. Da wir den Preis natürlich nur einmal vergeben können, gibt es in unserer Serie „Backgeschichten“ auch die Anleitung zum Selbermachen: Top gestylt fürs Plätzchenbacken

Wer eines der eingesandten Rezepte nachgebacken und für gut befunden hat, kann sich mit einer Spende an die Kartei der Not bedanken. Auch wer vorher nicht selbst bäckt, darf natürlich gerne spenden.

Die Kartei der Not unterstützt mit diesem Geld unbürokratisch und schnell Menschen aus der Region, die unverschuldet in Not geraten sind. Jede Spende kommt zu 100 Prozent an, da die Mediengruppe Pressedruck sämtliche Verwaltungskosten trägt.

Und hier geht es zu den Plätzchen-Rezepten:

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren