Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illerkirchberg: Radfahrer nimmt Auto die Vorfahrt: 33-Jähriger schwer verletzt

Illerkirchberg
06.10.2021

Radfahrer nimmt Auto die Vorfahrt: 33-Jähriger schwer verletzt

Ein Radfahrer hat in Illerkirchberg ein Auto übersehen. Der Mann wurde schwer verletzt.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn (Symbolfoto)

Ein Fahrradfahrer hat bei einem Unfall in Illerkirchberg schwere Verletzungen erlitten. Offenbar hatte er einen herannahenden Audi zu spät gesehen.

Mit schweren Verletzungen ist am Dienstagnachmittag ein Fahrradfahrer ins Krankenhaus gebracht worden. Der 33-Jährige war in Illerkirchberg mit einem Auto zusammenstoßen.

Nach Angaben der Polizei fuhr der Mann gegen 16.30 Uhr mit seinem Trekkingrad auf der Weihungsstraße in Richtung Unterkirchberg. Von rechts aus der Burgstraße kam eine Audi-Fahrerin, die laut Polizei Vorfahrt hatte. Der Radler nahm das Auto auf der abschüssigen und kurvigen Strecke wohl zu spät wahr. Er versuchte noch auszuweichen. Das misslang und er prallte gegen den Audi der 44-Jährigen. Der Mann flog über die Motorhaube und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. Einen Helm trug der Radfahrer nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.