Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Alte Meister, neu interpretiert: Junges Streicher-Trio überzeugt in Illertissen

Illertissen
26.10.2020

Alte Meister, neu interpretiert: Junges Streicher-Trio überzeugt in Illertissen

Sarah Christian, Jano Lisboa und Maximilian Hornung (von links) konzertieren in der Aula des Kollegs in Illertissen.
Foto: Regina Langhans

Plus Sarah Christian, Jano Lisboa und Maximilian Hornung erobern mit Beethoven und Mozart spielend die Herzen des Illertisser Publikums.

Klassiker der europäischen Musikgeschichte sind gern gehört in den Konzertsälen. Es geht um Virtuosität und Rezeption. Diesmal zählte aber auch die Interpretation mit Bogenkunst, wie sie die Streicher zu Zeiten Mozarts oder Beethovens mit ihren technischen Mitteln niemals hätten leisten können. So überraschte beim vorletzten Konzert des Festivals „Junge Künstler – Stars von morgen“ das Trio Sarah Christian (Violine), Jano Lisboa (Viola), Maximilian Hornung (Cello) mit seinem Zusammenspiel: erzeugt durch eine fein abgestufte Bogenführung aus geworfenem Strich, flüchtigem Staccato-Spiel, angerissenen Tönen und druckreich gespielten Akkorden. Eine moderne Interpretation alter Meister, die aber ankam. Das Publikum in der Kollegshalle in Illertissen war fasziniert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.