Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen / Au: Vergabe: Was steckt hinter dem Ärger um Dorfstraße in Au?

Illertissen / Au
28.10.2019

Vergabe: Was steckt hinter dem Ärger um Dorfstraße in Au?

Der Ausbau der Dorfstraße in Au könnte die Illertisser Stadtverwaltung wohl noch länger beschäftigen: Nicht nur was die Bauarbeiten angeht, sondern möglicherweise auch juristisch.
Foto: Regina Langhans

Plus Die Vergabe der Arbeiten an eine Firma für Landschaftsbau stößt weiter auf Kritik. Obwohl der Einspruch eines Mitbewerbers zurückgewiesen wurde. Um was es geht.

Der Ausbau der Dorfstraße in Au könnte die Illertisser Stadtverwaltung wohl noch länger beschäftigen: Nicht nur was die Bauarbeiten angeht, sondern möglicherweise auch juristisch. Denn an der Vergabe scheiden sich die Geister: Dass eine Firma für Landschaftsbau aus dem Landkreis Biberach den Zuschlag erhielt, will ein Straßenbauunternehmen aus der Region nicht akzeptieren. Wie berichtet, hat es deshalb zwei Mal Einspruch gegen das Vorgehen der Stadtverwaltung eingelegt. Bei der Regierung von Schwaben sah man zwar keinen Grund zur Beanstandung. Ob die Sache damit ausgestanden ist, scheint fraglich. Der Ärger könnte sich fortsetzen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.