Newsticker
RKI meldet Sieben-Tage-Inzidenz von 17,5 und 2097 Neuinfektionen innerhalb eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Bauboom: In Illertissen baut sich ganz schön was zusammen

Illertissen
11.03.2019

Bauboom: In Illertissen baut sich ganz schön was zusammen

„Radweg Ende“: Bisher müssen Radler, die vom Illertisser Freizeitgelände kommen, stadteinwärts ein Stück auf der mitunter stark befahrenen Friedhofstraße zurück legen. Das soll sich heuer noch ändern. Der Weg führt dann über die Wiese.
4 Bilder
„Radweg Ende“: Bisher müssen Radler, die vom Illertisser Freizeitgelände kommen, stadteinwärts ein Stück auf der mitunter stark befahrenen Friedhofstraße zurück legen. Das soll sich heuer noch ändern. Der Weg führt dann über die Wiese.

Autofahrer müssen sich in der Vöhlinstraße schon bald auf Verzögerungen gefasst machen – außerdem entstehen ein Radweg zum Kletterpark und ein Gehsteig am Bahndamm.

Im Rathaus häufen sich die Bauanträge, Kräne und schwere Maschinen scheinen zum Stadtbild zu gehören: Illertissen erlebt einen wahren Bauboom. Zu den großen Maßnahmen gehörten zuletzt der Kanal im Saumweg und der Anschluss der Rudolf-Diesel-Straße an die Nordtangente. Dazu kommen private Vorhaben, wie die Mehrfamilien- und Geschäftshäuser an der Vöhlinstraße. Und so soll es weitergehen: Auf dem alten Baywa-Areal wird in den nächsten Jahren ein Wohngebiet für bis zu 1000 Menschen entstehen. Starten soll 2019 der Bau des neuen Feuerwehrhauses. Aber das ist noch nicht alles.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.