Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Brand bei der BASF: Es war ein großer Einsatz

Illertissen
08.12.2018

Brand bei der BASF: Es war ein großer Einsatz

Über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Technischem Hilfswerk sind wegen eines Brands zur BASF nach Illertissen ausgerückt.
Foto: Wilehlm Schmid

Ein Alarm hat am Donnerstagabend zahlreiche Einsatzkräfte in Illertissen auf den Plan gerufen. Warum das nötig war. 

Großalarm am Donnerstagabend bei der BASF in Illertissen: Mit dem Stichwort „Industriebrand – Alarmstufe B4“ rief die Integrierte Leitstelle Donau-Iller in Krumbach gegen 19.20 Uhr zahlreiche Rettungskräfte in den Einsatz. Dazu gehörten die Feuerwehren aus Illertissen, Betlinshausen und Vöhringen, die Werkfeuerwehr der BASF, Führungskräfte der Kreisbrandinspektion sowie der BRK-Rettungsdienst mit mehreren Notärzten und Fahrzeugen und zwei Fachberater des Technischen Hilfswerks (THW). (Lesen Sie dazu auch: Rauch über der BASF: Was es mit dem Großalarm auf sich hatte).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.