Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Ein Bierchen im Park – das kann in Illertissen teuer werden

Illertissen
02.09.2019

Ein Bierchen im Park – das kann in Illertissen teuer werden

Prosit unter freiem Himmel: Auf vielen öffentlichen Plätzen in Illertissen ist das laut einer Satzung tabu.
Foto: A. Kaya

Die Polizei löst ein bierseliges Treffen auf dem Weiher-Spielplatz in Illertissen auf. Aber nicht nur dort gilt ein Alkoholverbot.

Sie hatten einige Flaschen Bier dabei und setzten an, ihren Vorrat zu verkleinern: Drei junge Leute hatten am Samstagabend ein gemütliches Beisammensein auf dem Weiher-Spielplatz in Illertissen im Sinn. Das Problem: Laut der städtischen Grünanlagensatzung ist das Trinken von Alkohol dort nicht erlaubt. Und so beendete eine Polizeistreife das Treffen. Für die drei Teilnehmer könnte das ein kostspieliges Nachspiel haben: Sie müssen möglicherweise mit Bußgeldern rechnen. Denn Verstöße gegen die Satzung gelten als Ordnungswidrigkeit. Bis zu 2500 Euro sind als Strafe vorgesehen. Müssen die Ertappten so tief in die Taschen greifen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.