Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Eine Fotovoltaikanlage an der Illertisser Autobahn?

Illertissen
25.06.2020

Eine Fotovoltaikanlage an der Illertisser Autobahn?

Das Unternehmen Vensol möchte in Illertissen eine Freiflächen-Fotovoltaikanlage bauen. Wie im Unterallgäu plant die Babenhauser Firma auch bei dem Projekt an der Autobahn 7 eine Bürgerbeteiligung.

Plus Ein Unternehmen aus Babenhausen möchte an der Autobahn eine Fotovoltaikanlage bauen. Auch Bürger können von dem Vorhaben profitieren.

Im Stadtteil Tiefenbach steckt Potenzial für eine Menge Energie: Das hat die Stadt Illertissen bereits im vergangenen Jahr herausgefunden, als es darum ging, geeignete Flächen für den Bau einer Freiflächen-Fotovoltaikanlage zu suchen. Fündig wurde man auf einem Grundstück an der Autobahn 7 – hier könnte in den kommenden Jahren Strom aus Sonnenenergie erzeugt werden. Wie auch Bürger davon profitieren können, erklärten im Bau- und Umweltausschuss des Stadtrats die beiden Geschäftsführer der Babenhauser Firma Vensol, Sebastian Ganser und Jürgen Ganz.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.