Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Elektrosmog: Politiker sieht Gefahren im 5G-Mobilfunk

Illertissen
05.11.2019

Elektrosmog: Politiker sieht Gefahren im 5G-Mobilfunk

Die Debatte um eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Mobilfunkstrahlen gewinnt mit dem geplanten Ausbau des 5G-Mobilfunks an Aktualität. Auch in Illertissen stieß das Thema auf Interesse.
2 Bilder
Die Debatte um eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Mobilfunkstrahlen gewinnt mit dem geplanten Ausbau des 5G-Mobilfunks an Aktualität. Auch in Illertissen stieß das Thema auf Interesse.
Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

In Illertissen kritisiert ÖDP-Europaabgeordneter Klaus Buchner den Netzausbau: Der berge Risiken für die Gesundheit der Bevölkerung.

Die Debatte um eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch Mobilfunkstrahlen gewinnt mit dem geplanten Ausbau des 5G-Mobilfunks an Aktualität. Auch in Illertissen stieß das Thema auf Interesse. Knapp hundert Besucher kamen ins Bahnhofshotel, um sich einen Vortrag zum Thema „5G Mobilfunk – Gefahren für Menschen, Tiere und Pflanzen“ des ÖDP-Politikers und EU-Abgeordneten Professor Dr. Klaus Buchner anzuhören. Der 78-jährige Physiker stellte Studienergebnisse und Alternativen vor.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren