Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Fährt die Illertalbahn bald im Halbstundentakt?

Illertissen
30.06.2016

Fährt die Illertalbahn bald im Halbstundentakt?

Viele Pendler in der Region wünschen sich einen Halbstundentakt für die Illertalbahn (hier ein zug in Kellmünz). Jetzt gibt es ein Gutachten dazu.
Foto: Armin Schmid

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft gibt ein Gutachten zum Ausbau der Strecke in Auftrag. Die Interessengemeinschaft wertet das als Erfolg – doch es gibt noch Hürden.

Im Halbstundentakt mit der Bahn von Illertissen, Vöhringen oder Weißenhorn nach Neu-Ulm – das ist ein Ziel der Interessengemeinschaft (IG) Illertalbahn, die sich im vergangenen Jahr gegründet hat. Bei der jüngsten Sitzung hatte Vorsitzender Landrat Thorsten Freudenberger einen kleinen Erfolg zu vermelden: Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) hat mittlerweile ein Gutachten in Auftrag gegeben, in dem geprüft werden soll, welche Infrastrukturausbauten auf der Illertalbahn für die Umsetzung der gewünschten Verbesserungen erforderlich sind. Dies teilte das Landratsamt Neu-Ulm gestern mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.