Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Fördermittel sind da: Jetzt kann es mit der Sanierung des "Adler" losgehen

Illertissen
14.09.2021

Fördermittel sind da: Jetzt kann es mit der Sanierung des "Adler" losgehen

Das Adler-Gebäude in Illertissen wird jetzt saniert. Mehr als drei Millionen wird der Umbau kosten.
Foto: Rebekka Jakob

Plus Das historische Gebäude ist ausgeräumt, die Bauarbeiten können beginnen. Mit fast 2,3 Millionen Euro Zuschuss kann die Stadt einiges bewegen.

Die Räume sind leer, die Museumsgegenstände liegen im Depot, und die Kartenspieler sind vorübergehend ins alte Feuerwehrhaus umgezogen. Alles ist bereit für die große Sanierung des historischen Gasthauses "Adler" Mitten in Illertissen. Was jetzt noch dazu fehlte, brachte Bayerns Bauministerin Kerstin Schreyer am Mittwochabend höchstpersönlich nach Illertissen: Einen Scheck über 2,28 Millionen Euro, Fördermittel aus der Städtebauförderung, mit denen die Stadt das Haus zu einem schmucken Treffpunkt für Bürger und Vereine machen will.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.