Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt bundesweit auf 8,8
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Frontalzusammenstoß bei Tiefenbach: Drei Menschen werden verletzt

Illertissen
04.06.2021

Frontalzusammenstoß bei Tiefenbach: Drei Menschen werden verletzt

Zwischen Gannertshofen und Tiefenbach ist ein Unfall passiert.
Foto: Wilhelm Schmid

Zwischen Gannertshofen und Tiefenbach sind am Freitag zwei Autos frontal zusammengestoßen. Drei Menschen wurden verletzt, die Straße war gesperrt.

Drei nach erstem Anschein mittelschwer verletzte Personen und zwei total beschädigte Autos: Das ist die erste Bilanz eines Unfalls, der am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr auf der Kreisstraße NU15 zwischen Gannertshofen (Markt Buch) und Tiefenbach (Stadt Illertissen) passiert ist.

Unfall bei Gannertshofen: In einem Auto saß eine Mutter mit Kind

Nach Angaben der Polizei stießen in einer Kurve nahe der Brücke über die "Kleine Roth" zwei Autos frontal zusammen: Ein mit einem Mann besetztes Mercedes-Cabrio kam von Tiefenbach her, eine Mutter mit ihrem elfjährigen Kind in ihrem VW-Golf kam ihm von Gannertshofen her entgegen.

Als Unfallursache vermutet die Polizei nicht angepasste Geschwindigkeit des 63-Jährigen Mercedesfahrers, der in der Rechtskurve auf die linke Seite kam. Es wurden mehrere Feuerwehren aus der Umgebung alarmiert, die die Straße für die Dauer der Verletztenversorgung und der polizeilichen Unfallaufnahme absperrten. Alle drei Beteiligten wurden in Kliniken gebracht. Sie wurden laut Polizei leicht verletzt. Am Merecedes entstand ein Schaden in Höhe von etwa 60.000 Euro, am Golf 2000 Euro.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.