Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: "Harte Entscheidung": Fensterbauer Illerplastic in Illertissen meldet Insolvenz an

Illertissen
29.01.2021

"Harte Entscheidung": Fensterbauer Illerplastic in Illertissen meldet Insolvenz an

Das Unternehmen Illerplastic mit Sitz in Illertissen ist insolvent.
Foto: Alexander Kaya

Plus Von der Insolvenz des Illertisser Unternehmens Illerplastic sind 224 Mitarbeiter betroffen. Geschäftsführer Armin Oßwald erklärt nun im Gespräch mit unserer Redaktion die Gründe - und wie es weitergehen soll.

Firmenchef Armin Oßwald musste am Freitagvormittag einen schweren Gang antreten: Er hatte die Belegschaft darüber zu informieren, dass sein Unternehmen Illerplastic insolvent ist. Betroffen sind davon 224 Beschäftigte. Am Donnerstag wurden zwei Insolvenzverwalter aus Ulm bestellt, Tobias Sorg und Konrad Menz von DMP Solutions. Was sind die Gründe für die Insolvenz? Armin Oßwald erklärt im Gespräch mit unserer Redaktion, wie es jetzt weitergeht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.