Newsticker
Bundestag führt lebhafte Debatte über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Illertisser Unternehmen Karger baut sich im Allgäu etwas auf

Illertissen
29.06.2020

Illertisser Unternehmen Karger baut sich im Allgäu etwas auf

Das wird einmal das sozusagen vierte Standbein der Illertisser Verzinkerei Karger. Das Unternehmen baut in Bad Wurzach einen neuen Standort auf. Die Auftragslage ist derzeit ausgesprochen gut, es gibt Arbeit genug.
Foto: Karger Holding GmbH

Plus Die Verzinkerei Karger errichtet mitten in der Krise einen weiteren Standort. Trotz massiver Probleme in den vergangenen Wochen sind die beiden Chefs optimistisch.

Wenn Wolfgang Karger aus dem Fenster des Besprechungsraums im Verwaltungsbau seiner Firma auf den Hof hinunter schaut, dann freut er sich: „Das sieht super aus.“ Dort stapeln sich stählerne Werkstücke, die demnächst eine vor Rost schützende Zinkschicht bekommen werden. Es ist gerade einiges zu tun in der Illertisser Feuerverzinkerei Karger, das Unternehmen muss sich ranhalten, um all die eingehenden Aufträge abzuarbeiten. Das sah vor einigen Wochen noch ganz anders aus – und das in einer Zeit, in der das Unternehmen gerade einen neuen Standort im Allgäu aufbaut.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.