Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Jetzt schlägt die Stunde des Buchsbaum-Zündlers (eine Glosse)

Illertissen
21.08.2019

Jetzt schlägt die Stunde des Buchsbaum-Zündlers (eine Glosse)

Die Raupen der Buchsbaumzünsler, einer ostasiatischen Schmetterlingsart, sorgen in der Region für Probleme. Die Tiere fressen sich durch Buchsbäume und können die Pflanzen dadurch zerstören.
Foto: dpa-Fotoarchiv

Der gefräßige Buchsbaumzünsler ist in die Region eingefallen. Das macht so machen Hobbygärtner zum Pyromanen.

Es ist ein Kreuz mit dieser Natur: Was Gartenbesitzer über Jahre hinweg gesät, gedüngt, gehegt und liebevoll zurechtgestutzt haben, wird ihnen unter den Händen weggefressen. Der Buchsbaumzünsler ist in die Region eingefallen. Und er hat großen Appetit mitgebracht. Hemmungslos mampfen sich die Raupen durchs Grün. In der Not wird so mancher Gärtner zum General. Insektensterben? Ja bitte! So schlägt die große Stunde des Buchsbaumzündlers. Seine Doktrin: Der sprichwörtliche Flächenbrand muss mit Feuer bekämpft werden – und zwar buchstäblich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.