Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen / Neu-Ulm: Rätsel um einen Kieferbruch: Wenn Erinnerungslücken den Richter nerven

Illertissen / Neu-Ulm
26.03.2019

Rätsel um einen Kieferbruch: Wenn Erinnerungslücken den Richter nerven

Ein klärendes Gespräch zwischen dem Lebensgefährten einer Frau und deren Familienmitgliedern ist in Illertissen wohl in einen Streit ausgeartet. Das Fazit: Kieferbruch. Doch vor Gericht sah das alles nicht mehr so eindeutig aus.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Eine verworrene Geschichte um eine Serie von Gewalttaten und eine Falschaussage in Illertissen wird vor dem Amtsgericht verhandelt. Was wirklich passiert ist, bleibt unklar.

Illertissen Mit einem sogenannten erstklassigen Freispruch – einem „aus tatsächlichen Gründen“ – ist eine verworrene Geschichte aus Illertissen vor dem Amtsgericht in Neu-Ulm geendet. Drei Mal hatte sie die Justiz schon beschäftigt: Es geht um Streit, einen Kieferbruch und viele Erinnerungslücken. Der Richter drohte einem Zeugen der mutmaßlichen Tat sogar Ordnungshaft an. Doch auch das half nichts.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.