Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Sanierung oder Neubau: Das Kolleg wird zur Rechenaufgabe

Illertissen
29.05.2020

Sanierung oder Neubau: Das Kolleg wird zur Rechenaufgabe

Rechenaufgaben an einer Tafel im Kolleg in Illertissen: Fast genauso kompliziert ist die Frage, was Sanierung oder Neubau des Gymnasiums kosten würden. Im Stadtrat wurden jetzt die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie vorgestellt.
Foto: Alexander Kaya

Plus Zahlen für Neubau oder Sanierung des Gymnasiums Illertissen liegen auf dem Tisch. Beide Varianten verlangen gewaltige Summen. Für die Stadträte geht es aber um mehr.

Es wurde hörbar nach Luft geschnappt in der Historischen Schranne. Denn die Zahlen, die Planer Erhard Stäblein vom Ulmer Büro Gruoner und Partner für das Illertisser Kolleg vorgestellt hat, sind gewaltig. Gemeinsam mit seinen Kollegen hatte Stäblein die Gebäudeteile der Schule auf Herz und Nieren überprüft und aufgelistet, was eine Sanierung des Gebäudes nach den aktuellen Vorgaben für den Unterricht, den Brandschutz und die energetischen Voraussetzungen kosten würde – und ausgerechnet, wie viel für einen entsprechenden Neubau aufgebracht werden müsste. Am Ende standen zwei sehr große Zahlen – fast gleich groß und gleich erschreckend hoch.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren