Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Teufelsgeiger Albrecht Menzel zum dritten Mal in Illertissen

Illertissen
13.10.2019

Teufelsgeiger Albrecht Menzel zum dritten Mal in Illertissen

Albrecht Menzel und Magda Amara erfreuten im ausverkauften Barocksaal mit ihrer virtuos gespielter Konzertmusik.
Foto: Regina Langhans

Im ausverkauften Illertisser Barocksaal begeistert Albrecht Menzel auf der Violine – mit und ohne seine Klavierbegleitung Magda Amara.

Niccolo Paganini (1728 bis 1840) habe den Ruf eines Teufelsgeigers und Heinrich Wilhelm Ernst (1814 bis 1865) wollte dessen Kompositionen übertreffen. Das hat Albrecht Menzel dem Publikum vor seinem Auftritt beim Festival für junge Stars im ausverkauften Barocksaal erzählt. Dann griff der 27-Jährige selbst zur Violine, um die besten Solostücke beider Komponisten mit meisterlicher Präzision vorzutragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.