Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen-Tiefenbach: Unfall auf der A7 bei Illertissen: Auto landet im Graben

Illertissen-Tiefenbach
22.04.2021

Unfall auf der A7 bei Illertissen: Auto landet im Graben

Bei einem missglückten Überholvorgang auf der A7 bei Tiefenbach ist ein Auto gegen diesen und einen weitere Wagen geprallt. Der Fiat kam dadurch von der Fahrbahn ab.
Foto: Wilhelm Schmid

Ein Auto kommt beim Überholen auf der A7 bei Tiefenbach ins Schleudern, der Wagen kollidiert mit zwei anderen Pkw. Ein Mann muss ins Krankenhaus.

Bei einem Überholvorgang auf der Autobahn A7 bei Illertissen hat eine Autofahrerin am Donnerstagmorgen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und einen Unfall verursacht. Das Auto kollidierte mit zwei anderen Pkw, ein Wagen landete neben der Fahrbahn im Graben.

Die Autobahnpolizei Memmingen schildert den Unfallhergang so: Gegen 7.20 Uhr befuhr die 28 Jahre alte Frau mit ihrem Auto die A7 in Richtung Würzburg, zunächst auf dem rechten Fahrstreifen. Hinter ihr fuhr ein VW, an dessen Steuer eine 34 Jahre alte Frau saß. Vor ihr befand sich ein Fiat, gelenkt von einem 52 Jahre alten Mann. Zwischen den Anschlussstellen Illertissen und Vöhringen, auf der Höhe von Tiefenbach, wollte die 28-Jährige den Fiat überholen.

Die Feuerwehr Illertissen sicherte die Unfallstelle auf der A7 ab

Beim Ausscheren verlor sie laut Polizeibericht allerdings die Kontrolle über das Fahrzeug und kam ins Schleudern. Dabei prallte sie zunächst gegen den Fiat des 52-Jährigen, wodurch dieser nach rechts von der Fahrbahn abkam und im Graben landete. Zudem stieß das Fahrzeug der Unfallverursacherin im Drehen noch gegen den VW der 34-Jährigen. Beide konnten glücklicherweise kontrolliert auf dem Standstreifen anhalten.

Der Fahrer des Fiat wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Der Fiat des 52-Jährigen und das Fahrzeug der 28-Jährigen, ebenfalls ein Fiat, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Illertissen sicherte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr daran vorbei.
(AZ)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren