Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Verwirrter Mann kommt „oben ohne“ zur Polizei

Illertissen
23.08.2018

Verwirrter Mann kommt „oben ohne“ zur Polizei

In der Nacht zum Donnerstag hat gegen 3 Uhr ein Mann die Polizei in Illertissen aufgesucht - mit nacktem Oberkörper und zudem „völlig aufgelöst“.
2 Bilder
In der Nacht zum Donnerstag hat gegen 3 Uhr ein Mann die Polizei in Illertissen aufgesucht - mit nacktem Oberkörper und zudem „völlig aufgelöst“.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Eine 32-Jähriger hat mitten in der Nacht die Polizei in Illertissen aufgesucht. Was dann geschah, war kurios.

In der Nacht zum Donnerstag hat gegen 3 Uhr ein Mann die Polizei in Illertissen aufgesucht - mit nacktem Oberkörper und zudem „völlig aufgelöst“, wie es im Polizeibericht heißt. der 32-Jährige teilte mit, sich soeben im Streit von seiner Freundin getrennt zu haben. Diese wolle seine Wohnung nun nicht verlassen. Eine Polizeistreife begleitete den Mann in die Wohnung, die Beamten konnten die Lebensgefährtin aber nicht antreffen. Als der Mann hinter plötzlich Geräusche wahrnahm, ging er auf eine Türe zu und trat diese ein. In dem Zimmer schlief jedoch nur sein Bruder, der über die Art der Öffnung „nicht sonderlich erbaut war“, wie es im Polizeibericht heißt. Der Sachverhalt müsse weiter abgeklärt werden, die Ermittlungen laufen. (az)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.