Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen: Vier Autos kollidieren in Illertissen - der Schaden ist groß

Illertissen
08.09.2021

Vier Autos kollidieren in Illertissen - der Schaden ist groß

Mitarbeiter des Illertisser Bauhofs beseitigen die Spuren des Auffahrunfalls, der sich am Dienstag in der Memminger Straße in Illertissen ereignet hat.
Foto: Regina Langhans

Ein Autofahrer kann in Illertissen nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht auf den Vorausfahrenden. Zwei weitere Autos werden beschädigt.

Am Dienstag ist es in Illertissen bei dichtem Verkehr zu einem Auffahrunfall gekommen. Nach Polizeiangaben wollte ein Auto von der Memminger Straße in Richtung Stauffenbergstraße nach links abbiegen. Wegen des Verkehrs musste es warten, was einen Rückstau zur Folge hatte. Der 31-jährige Fahrer eines Kleintransporters erkannte dies zu spät und krachte gegen das vordere Auto. Durch die Wucht des Aufpralls schob der Unfallverursacher drei weitere Fahrzeuge aufeinander. Verletzt wurde bei der Kollision niemand.

Unfall in Illertissen: 26.000 Euro Schaden

Beteiligt waren insgesamt zwei Autos, ein Kleintransporter sowie ein Gespann. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 26.000 Euro und bat den Unfallverursacher mit einem Verwarnungsgeld zur Kasse. Beim Zusammenstoß war Kühlflüssigkeit ausgelaufen. Diese hatte der Werkstattleiter des Bauhofs Illertissen mit Bindemittel aufgenommen und dann die Spuren einschließlich der Scherben auf der Straße zusammengekehrt. Der Unfall ereignete sich gegen 10.25 Uhr. (lor)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.