Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Wasserleitung für die neue Aussegnungshalle 

Illertissen
16.09.2016

Wasserleitung für die neue Aussegnungshalle 

Gräben im zentralen Weg des Illertisser Waldfriedhofes: Die Stadt lässt dort eine neue Wasserleitung verlegen und die Deckschicht erneuern.
Foto: Wilhelm Schmid

Stadt lässt den Hauptgang des Waldfriedhofes herrichten.  Vorbote der Arbeiten kommenden Jahr.

Auf dem Illertisser Waldfriedhof baut die Stadt bekanntlich eine neue Aussegnungshalle. Das bestehende, denkmalgeschützte Gebäude wird integriert. Beginnen sollen die Bauarbeiten laut Hochbauamtsleiter Manfred Norrenbrock im Frühjahr 2017. Vorboten dieses Teils des neuen Friedhofskonzeptes sind indes schon jetzt auszumachen. Der zentrale Weg, der vom Haupteingang zur Aussegnungshalle führt, wird saniert. Die Deckschicht sei nicht mehr ausreichend tragfähig gewesen, sagt Norrenbrock. Die Stadt nutzt nun die schon früher beschlossene Wegsanierung, um gleich eine neue Wasserleitung für die neue Aussegnungshalle zu verlegen. Darüber wird eine tragfestere, wassergebundene Deckschicht aufgebracht. Kosten laut Norrenbrock: rund 50000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.