Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Wertlose Uhren bekommen: Senior fällt in Illertissen auf Betrugsmasche herein

Illertissen
23.11.2021

Wertlose Uhren bekommen: Senior fällt in Illertissen auf Betrugsmasche herein

Der Betrüger gab dem Mann in Illertissen drei Uhren, die offenbar wertlos sind.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Ein Mann ist in Illertissen einem Betrug aufgesessen. Die Polizei berichtet, die der Täter vorging.

Ein Senior ist am Montag in Illertissen auf eine Betrugsmasche hereingefallen. Ein Unbekannter hatte ihn gegen 16 Uhr in der Beethovenstraße aus einem grünen Kleinwagen mit italienischem Kennzeichen heraus angesprochen. Der laut Polizeibericht "smart aussehende Mann" im Alter von etwa 35 Jahren mit kräftiger Statur sprach nur in Englisch und fragte nach dem Weg zur Autobahn. Der Senior bot daraufhin von sich aus an, ihm die Strecke persönlich zu zeigen und stieg zu dem Unbekannten ins Auto. Als Dank bekam er drei Armbanduhren, wobei es sich um wertlose Plagiate handeln dürfte.

Außerdem spielte der Unbekannte eine finanzielle Notlage vor und bat um Bargeld zum Tanken seines Kleinwagens. Der ältere Mann gab ihm 90 Euro aus - auch wegen der überreichten Uhren. Als der Autofahrer noch mehr Geld forderte und den Gang zu einer Bank vorschlug, lehnte der Senior ab. Er stieg im südlichen Teil der Memminger Straße aus dem Auto. Später kam ihm das Verhalten des Unbekannten seltsam vor und er erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Armbanduhren nahmen die Beamten zur Spurensicherung in amtliche Verwahrung. Hinweise zu dem Vorfall nehmen sie unter der Telefonnummer 07303/9651-0 entgegen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.