Newsticker
Rund 260 ukrainische Soldaten können Asow-Stahlwerk verlassen
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Illertissen: Wie die Zombies in das Illertisser Heimatmuseum kamen

Illertissen
13.11.2019

Wie die Zombies in das Illertisser Heimatmuseum kamen

Das runde, bunte Gebilde ist eine Art Herzstück des neu gestalteten Illertisser Heimatmuseums, wie Kulturreferentin Susanne Schewetzky findet. In den Vitrinen findet sich auch Waschpulver made in Illertissen. Auch diese Handgranate hat ihren Platz in der ausstellung gefunden.
3 Bilder
Das runde, bunte Gebilde ist eine Art Herzstück des neu gestalteten Illertisser Heimatmuseums, wie Kulturreferentin Susanne Schewetzky findet. In den Vitrinen findet sich auch Waschpulver made in Illertissen. Auch diese Handgranate hat ihren Platz in der ausstellung gefunden.

Plus Das Heimatmuseum Illertissen zieht nach seiner Umgestaltung deutlich mehr Besucher an als früher. Jetzt gibt es auch eine eigene Abteilung für Kuriositäten.

Die Illertisser Welt ist nicht sehr groß, dafür aber ausgesprochen bunt. Sie hat Platz für vieles, für antike Waffen ebenso wie für Zombies, für Waschmittel, Gartenzwerge und den bekannten Geflügelmarkt, wenn auch nur in Form eines Fotos. All das und noch etliches mehr hat seinen Platz im sogenannten Objekt-Planeten, der den Kern des neu gestalteten Heimatmuseums bildet. Das annähernd kugelförmige Gestell mit seinen beleuchteten Vitrinen aus Stahl und Plexiglas enthält so manches, was mit Illertissen zu tun hat. Aber Zombies?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.