1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertissen spielt in Augsburg

Pokalspiel

28.06.2013

Illertissen spielt in Augsburg

Die SGL Arena Augsburg: Dort wird der FVI gegen Frankfurt spielen.
Bild: Peter Fastl

Es hat sich abgezeichnet, doch jetzt herrscht Gewissheit:: Die Pokalpartie des FV Illertissen steigt in Augsburg.

Es hat sich abgezeichnet, doch jetzt herrscht Gewissheit: Der FV Illertissen wird seine Pokalpartie gegen Eintracht Frankfurt nicht im eigenen Stadion austragen. Am frühen Abend teilte Vereinsvorsitzender Toni Endler in knappen Worten mit: „Das DFB-Pokalspiel am ersten Augustwochenende findet nun definitiv in der SGL Arena in Augsburg statt. Die Gründe hierfür liegen im organisatorischen und sicherheitstechnischen Bereich. Wir danken dem FC Augsburg für seine schnelle und unbürokratische Unterstützung. Wir sind sicher, dass in diesem tollen Stadion ein echtes Fußballfest stattfinden wird“, heißt es wörtlich in der Presseerklärung. Genauere Informationen zum Termin sowie zu den Tickets werde es Ende nächster Woche geben.

Gestern war eine Delegation des FVI nach Augsburg gereist, um über die möglichen Modalitäten zu verhandeln. Dabei wurden sich die Illertisser mit den Oberen des FCA offenbar handelseinig.

Damit ist der Besichtigungstermin mit dem DFB-Kontrolleur im Vöhlinstadion hinfällig. Er sollte am kommenden Donnerstag beurteilen, ob das Spiel in Illertissen überhaupt möglich sei und ob sich der 56 Seiten starke Auflagenkatalog auch nur annähernd verwirklichen lasse.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Dass dies nicht möglich sein würde, war den Vereinsverantwortlichen eigentlich schon länger klar. Bereits am Mittwoch verlautete bei einem Pressetermin, die Sicherheit sei bei so schwierigen Fans wie den Frankfurtern in Illertissen nicht zu gewährleisten, die totale Trennung der Anhänger auf dem offenen Sportgelände nicht zu erreichen. Ferner hätten die fälligen provisorischen Umbauten für die zu erwartenden 8000 bis 10000 Zuschauer eine gewaltige Summe verschlungen.

So wird denn also die Partie am Samstag, 3. August, um 15.30 Uhr in Augsburg angepfiffen. 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20DSCF3850.tif
Schauspiel

Vier Einakter zum Lachen

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen