Newsticker

Erneut mehr als 11.000 neue Corona-Fälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Illertisser Schüler müssen nach Buch

16.05.2015

Illertisser Schüler müssen nach Buch

Wegen Umbaus der Vöhlinschule wird ein Jahrgang ausgelagert

Wegen der im Schuljahr 2015/16 geplanten Renovierung der Erhard-Vöhlin-Mittelschule in Illertissen soll ein kompletter Jahrgang für ein Schuljahr in die Mittelschule Buch ausgelagert werden. Dies teilte Roland Biesenberger den Räten in der Gemeinschaftsversammlung mit. Die Mittelschulen Illertissen und Buch sind „eine Schule“, betonte der VG-Vorsitzende Biesenberger, da helfe man sich bei Raumnot gegenseitig aus. Diese wird auf die Illertisser Schule zukommen, wenn im September die geplante umfassende Renovierung beginnt. Biesenberger erinnerte daran, dass durch die Kooperation Mittelschüler aus Buch für bestimmte Fachbereiche nach Illertissen kämen und auf diese Weise das Weiterbestehen der Mittelschule Buch gesichert sei. Nun würde sich der Spieß eben umdrehen.

Detaillierte Planungen stehen noch nicht fest

„Wir haben schon 600 Schüler gehabt“, so der VG-Vorsitzende, „das Haus ist für mehr Schüler angelegt, als derzeit kommen.“ Detailplanungen gebe es noch nicht, Miete werde keine erhoben. Bedingt durch die Buslinie werde der Unterricht der Illertisser möglicherweise eine Viertelstunde später beginnen, alle Abläufe, wie etwa die Pause, würden sich entsprechend verschieben. Biesenberger vermutet, dass die ausgelagerten Klassen ihren Tag sehr eigenständig, zum Beispiel auch mit eigenem Drucker, einteilen könnten. (lor)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren