Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Jedesheim: Nach Kopftritt: Die Ermittler werten Spuren aus

Jedesheim
18.08.2018

Nach Kopftritt: Die Ermittler werten Spuren aus

Die Kriminalpolizei hat im Kopftritt-Fall von Jedesheim Spuren gesichert.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Nach der brutalen Attacke in Jedesheim gibt es neue Erkenntnisse. Überführen sie den Täter?

Der brutale Angriff erfolgte wohl aus dem Hinterhalt – auf ein willkürlich ausgewähltes Opfer: So viel lässt sich nach Ansicht der Ermittler über die schwere Körperverletzung sagen, die sich vor zwei Wochen vor der „Sound in Nature“-Party in Jedesheim ereignet hat. Ein 22-Jähriger wurde, wie berichtet, zuerst auf den Boden gestoßen und dann gegen den Kopf getreten. Der Mann erlitt einen Nasenbeinbruch und musste im Krankenhaus versorgt werden. Seither ermittelt die Kriminalpolizei (Kripo) Neu-Ulm. Die Suche nach Zeugen blieb zwar erfolglos, sagte ein Sprecher auf Anfrage. Doch es seien Spuren vor Ort gesichert worden, die Auswertung laufe noch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.