Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Jedesheim: Nach Kopftritt in Jedesheim: Brüder freigesprochen

Jedesheim
23.10.2019

Nach Kopftritt in Jedesheim: Brüder freigesprochen

Zwei Brüdern wurde vorgeworfen, einen Mann angegriffen zu haben. Doch die beiden wurden freigesprochen.

Zwei Geschwister sollen einen Mann bei „Sound in Nature“ in Jedesheim brutal angegriffen haben. Doch entscheidende DNA-Spuren fehlen.

Als niederträchtig bezeichnete Oberstaatsanwalt Markus Schroth die Tat, die zwei Brüder aus Illertissen im vergangenen Jahr begangen haben sollen. Auf dem „Sound in Nature“ in Jedesheim, einem der beliebtesten Partyevents in der Region, sollen sie einen heute 27-Jährigen von hinten angegriffen haben. Laut Anklageschrift schubste einer den Mann zu Boden, der andere trat ihm mit dem Fuß ins Gesicht. Für den Angriff mussten sich die Brüder nun wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht in Neu-Ulm verantworten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren