Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Juso-Chef soll SPD im Landkreis führen

Verjüngung der Führungsriege

30.03.2009

Juso-Chef soll SPD im Landkreis führen

Wie die CSU plant nun auch die SPD im Landkreis Neu-Ulm eine Verjüngung der Führungsriege. Beim Kreisparteitag der Genossen soll der 27-jährige Kreisvorsitzende der Jungsozialisten, David Knuplesch aus Illertissen, die Nachfolge von Antje Esser als Kreisvorsitzender der SPD antreten.

Landkreis (rost) - Wie die CSU plant nun auch die SPD im Landkreis Neu-Ulm eine Verjüngung der Führungsriege. Beim Kreisparteitag der Genossen am kommenden Donnerstag, 2. April, soll - wie berichtet - der 27-jährige Kreisvorsitzende der Jungsozialisten, David Knuplesch aus Illertissen, die Nachfolge von Antje Esser als Kreisvorsitzender der SPD antreten. Der Student soll nach den Worten von Antje Esser neue Impulse in den Kreisverband bringen und ist wohl schon als Kandidat für die in viereinhalb Jahren stattfindende Landtagswahl vorgesehen.

Rücktritt war angekündigt

Antje Esser hat jetzt das wahr gemacht, was sie nach der verlorenen Landtagswahl im vergangenen Herbst schon angekündigt hat: Sie legt den Kreisvorsitz nieder und tritt nicht für eine Wiederwahl an. Die jetzt 40 Jahre alte Rechtsanwältin hatte den Kreisvorsitz vor fünf Jahren von Hermann Geiger (Weißenhorn) übernommen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

"Kein Übergangskandidat"

Am Donnerstag soll David Knuplesch beim Kreisparteitag im Schützenheim in Illertissen zum Nachfolger gewählt werden. Wie Antje Esser gestern betonte, handelt es dabei keineswegs um einen Übergangskandidaten, weil sich aus den reihen des 600 Mitglieder starken Kreisverbandes kein anderer Interessent gefunden hat. "Er will sich intensiv in die Parteiarbeit einbringen", sagte Esser. Knuplesch sei seit Jahren in der Partei verwurzelt und bemüht, in der Politik noch was zu werden. Derzeit hat er aber noch kein Mandat.

Informatik studiert

Knuplesch hat an der Uni Ulm Informatik studiert und wird vorraussichtlich im Juni mit der Promotion beginnen.

Antje Esser, die in der jüngsten Vergangenheit beruflich stark im Ausland engagiert ist, will sich nicht komplett aus der Politik zurückziehen. Nach ihren jetztigen Plänen steht sie bei der Kommunalwahl 2014 wieder als Landratskandidatin zur Verfügung. Sie rechnet sich dabei größere Chancen aus als beim letzten Mal, zumal Landrat Erich Josef Geßner dann nicht mehr antreten kann.

Der SPD-Kreisparteitag beginnt am Donnerstag, 2. April, um 19. 30 Uhr im Schützenheim in Illertissen. Die SPD-Europakandidatin Monika Borchert-Bösele referiert zum Thema "soziales Europa" referieren

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren