Newsticker

Steigende Infektionszahlen: Bundesregierung spricht für ganz Belgien eine Reisewarnung aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Keine Ferien für Blutspendedienst

29.07.2010

Keine Ferien für Blutspendedienst

Illertissen Gerade in den Sommerferien schließen viele Firmen ihre Pforten für einige Wochen und gehen in den wohlverdienten Urlaub. Nicht so der Blutspendedienst vom Roten Kreuz, denn das würde bedeuten, dass die Versorgung der Patienten mit den notwendigen Blutpräparaten nicht aufrechterhalten werden könnte.

Laut einer Pressemitteilung des BRK hat der extrem heiße Juli dafür gesorgt, dass die Blutreserven "geschmolzen" sind. Damit nun den vielen kranken und verletzten Mitbürgern in Bayern auch im August geholfen werden kann, bittet der Blutspendedienst alle Daheimgebliebenen dringend darum, die angebotenen Blutspendetermine zu besuchen. Für jeden Blutspender gibt es sogar eine Überraschung: eine Sonnenschutzblende. Blutspenden kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 69 Jahren (Erstspender nur bis zum 60. Geburtstag). Die nächsten Blutspendetermine sind am Dienstag, 3. August, von 17 bis 20.30 Uhr in Au, in der Josef-Weikmann-Halle und am Mittwoch, 11. August, von 16.30 bis 20.30 Uhr in Illertissen im BRK-Haus in der Stauffenbergstraße.(zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren