Newsticker
42 Staaten fordern Abzug russischer Truppen aus AKW Saporischschja
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Kellmünz: Kellmünz will sich nicht an Lärmgutachten beteiligen

Kellmünz
30.10.2019

Kellmünz will sich nicht an Lärmgutachten beteiligen

Mehrere Orte im Illertal wollen sich gemeinsam für ein Tempolimit auf der A7 einsetzen. Es soll den Verkehrslärm verringern.
Foto: Oliver Berg, dpa

Einige Orte im Illetal wollten sich gemeinsam für ein Tempolimit auf der A7 einsetzen. Ein Gutachten soll zeigen, wie laut es durch den Verkehr wirklich ist.

Ein Tempolimit auf der A7 soll den Bürgern in den an der Autobahn gelegenen Orten etwas mehr Ruhr verschaffen. Illertissen, Altenstadt und Kellmünz hatten sich zusammengetan, um sich gemeinsam für eine Geschwindigkeitsbegrenzung einzusetzen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.