Newsticker
Bundestag debattiert über die Einführung einer Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Kellmünz/Pleß: Tonnenschweres Gespann kippt zwischen Pleß und Kellmünz um

Kellmünz/Pleß
29.01.2020

Tonnenschweres Gespann kippt zwischen Pleß und Kellmünz um

Ein Lastwagen mit Tieflader ist Anfang der Woche zwischen Kellmünz und der Unterallgäuer Nachbargemeinde Pleß umgekippt. Die Bergung war offenbar mit einigem Aufwand verbunden.
Foto: Sammlung Wilhelm Schmid

Ein Lastwagen mit Tieflader ist auf einem Weg zwischen Kellmünz und Pleß in Schräglage geraten. Die Bergung gestaltete sich schwierig.

Plötzlich kippte das Gespann samt seiner Fracht zur Seite: Ein Lastwagen mit Tieflader ist am Montag zwischen Kellmünz und der Unterallgäuer Nachbargemeinde Pleß in Schräglage geraten. Auch die Ladung – eine Bohranlage – stürzte nach rechts. Die Bergung des Gespanns, das mehrere Tonnen schwer gewesen sein dürfte, gestaltete sich schwierig. Denn der Unfall hatte sich auf einem Feldweg ereignet, also auf unwegsamen Gelände. Erst einen Tag später, am Dienstag, waren die Arbeiten beendet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.