Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Kettershausen: Kettershauser verkauften schon 2500 Kissen für Haiti

Kettershausen
22.11.2019

Kettershauser verkauften schon 2500 Kissen für Haiti

Die Familie Joos engagiert sich seit rund zehn Jahren für Haiti. Das Bild zeigt Siegfried Joos (links) und Tochter Daniela Joos. Sie war erstmals 2010 nach einem schweren Erdbeben über eine Hilfsorganisation vor Ort.
3 Bilder
Die Familie Joos engagiert sich seit rund zehn Jahren für Haiti. Das Bild zeigt Siegfried Joos (links) und Tochter Daniela Joos. Sie war erstmals 2010 nach einem schweren Erdbeben über eine Hilfsorganisation vor Ort.
Foto: Sammlung Joos

Seit fast einem Jahrzehnt setzt sich die Familie Joos dafür ein, dass Kinder auf Haiti einer besseren Zukunft entgegensehen können. Bettwäsche spielt dabei eine Rolle.

Es fühle sich an, als hätte das Ganze erst gestern begonnen: die Hilfe für Haiti, ihre Herzensangelegenheit. Doch es sind bereits fast zehn Jahre, in denen sich die Familie Joos aus Kettershausen für ein besseres Leben in dem Karibikstaat einsetzte. Erklärtes Ziel sei es, Kindern und Jugendlichen Zugang zu Bildung zu eröffnen, sodass sie ihrer Zukunft optimistischer entgegenblicken können. „Wir sind immer noch mit viel Herzblut dabei“, sagt Siegfried Joos. „Im letzten Jahr hatten wir ein Spendenspitzenjahr. Und das als Familie“, merkt er stolz an. Eine wichtige Rolle dabei spielen: Mehlsäcke und nostalgische Bettwäsche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.