Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kettershausen: Wieso werden am Feiertag vielerorts Kräuter geweiht?

Kettershausen
14.08.2019

Wieso werden am Feiertag vielerorts Kräuter geweiht?

Die duftenden Büschel werden am Feiertag geweiht.
2 Bilder
Die duftenden Büschel werden am Feiertag geweiht.
Foto: Annette Zoepf (Symbolbild)

An Mariä Himmelfahrt haben die gebundenen Kräuterbüschel eine besondere Bedeutung – etwa in Kettershausen. Die Pfarrgemeinderatsvorsitzende erzählt von dem Brauch.

Heißen sie nun Kräuterboschen oder Kräuterbuschen? Letztlich ist das nicht wichtig, denn es geht doch um dieselbe Sache: Maria zu ehren und deren Segen und Schutz für Haus und Hof zu erbitten. Am Donnerstag, 15. August, feiert die katholische Kirche Mariä Himmelfahrt. An diesem bayerischen Feiertag werden vielerorts Kräuterbuschen geweiht. Doch was hat es mit diesem Brauch auf sich und welche Kräuter gehören eigentlich in ein solches Sträußchen?

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren