Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kinder planen Bobbycar-Rennstrecke an der Rappelkiste

Vöhringen

31.05.2020

Kinder planen Bobbycar-Rennstrecke an der Rappelkiste

Tunnels, Brücke und Parkplätze sollte ihre neue Bobbycar-Strecke haben, wenn es nach den Kindern geht.

Plus Nach dem der Anbau abgeschlossen ist, sollen nun die Außenanlagen des Vöhringer Kindergartens Rappelkiste umgestaltet werden. Was sich die Kleinen dabei wünschen.

Dass auch die Kleinsten mitbestimmen dürfen, gehört im Vöhringer Kindergarten Rappelkiste mit zum pädagogischen Konzept, erklärt die stellvertretende Leiterin der Einrichtung, Birgit Rocchi. Beim Um- und Anbau der Einrichtung in den vergangenen Jahren war es nicht immer möglich, die Kinder einzubeziehen. Umso mehr freut es Rocchi, dass die Kleinen jetzt ein Mitspracherecht bei der Gestaltung der Außenanlagen bekommen haben.

Der Kindergarten soll eine "Straße" bekommen

Was sich die Kinder wünschen, war dabei schnell klar: Eine richtige Straße, mit Ampeln, Schildern, Tunneln und allem, was dazu gehört. Der Tunnel aber bitte in transparent. Schließlich sollen die kleineren keine Angst in der dunklen Röhre bekommen, berichtet Rocchi. Bei einem Termin mit Franz Gabler vom städtischen Bauamt durften sie erklären, wie sie sich die Sache vorstellen. Mit Bauklötzchen stellten sie den Verlauf der Fahrbahn dar. Das Bauamt erarbeitete daraus einen Plan, der den Kindern dann noch mal „zur Kontrolle“ vorgelegt wurde. Schließlich wurden mit den Kindern auch abgestimmt, welcher Bodenbelag sich am besten eignet. Am Ende fiel die Wahl auf den vom Bauamt vorgeschlagenen Asphalt. Denn der lässt sich relativ leicht mit Farbe gestalten, sodass es mehr nach echter Straße aussieht.

Als Bobbycar-Rennstrecke fand der Vorschlag der Kinder dann seinen Weg in den Vöhringer Bauausschuss. Die Strecke ist als eine liegende Acht geplant, sodass die Kinder in Dauerschleife auf dem Weg fahren können. Die Ausgestaltung als Straße helfe außerdem bei der Früherziehung in Sachen Verkehrssicherheit, wurde als Argument für diese Gestaltung vorgebracht. Die Strecke soll außerdem nicht komplett eben werden, sondern durch leichte Steigungen interessanter für die Kinder gemacht werden.

Stadtrat Koßbiehl besorgt: "Schuhverschleiß wird zunehmen"

So hatte am Ende keines der Bauausschussmitglieder etwas gegen die Bobbycar-Strecke einzuwenden. Mit Ausnahme von Christoph Koßbiehl (SPD), der nicht ganz ernst gemeint anmerkte, ob die Eltern mit der Maßnahme wohl wirklich einverstanden seien. Der Schuhverschleiß der Kinder werde wohl deutlich zunehmen. Dem Bau der Strecke stimmte er dann selbstverständlich zu.

Das Thema Kinderbetreuung war dann noch mal Thema in der Sitzung des Stadtrates, als es darum ging, ob die Betreuungsplätze in Vöhringen ausreichen. Krippenplätze gibt es demnach noch sieben freie für das kommende Kindergartenjahr. Die Kindergartenplätze sind bereits vergeben, 30 Kindern musste sogar abgesagt werden.

Nun soll in dem bereits angemieteten Gebäude in der Falkenstraße eine Gruppe unterkommen. Bauliche Voraussetzungen für den Kindergartenbetrieb sind schon geschaffen. Markus Prestele (CSU) regte an, für zukünftige Engpässe die städtischen Gebäude daraufhin zu überprüfen, ob dort im Notfall eine Kindergartengruppe untergebracht werden könnte.

Mehr zum Thema Kinderbetreuung in Vöhringen:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren