Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Klosterbeuren: Das Ziegelwerk Klosterbeuren nutzt nun heiße Luft

Klosterbeuren
22.08.2018

Das Ziegelwerk Klosterbeuren nutzt nun heiße Luft

Das Ziegelwerk Klosterbeuren hat ein neues Heizkonzept entwickelt, um CO2 zu sparen.
Foto: Ziegelwerk

Das Unternehmen will durch neue Technik 64 Tonnen CO2 einsparen. Wie das geht.

Wenn die Mitarbeiter im Ziegelwerk Klosterbeuren künftig die Heizung in ihren Büros aufdrehen, können sie das mit gutem Gewissen tun. Denn das Unternehmen heizt nun umweltfreundlicher; statt Heizöl nutzt es fortan die Abwärme aus der Ziegelproduktion. Einer Pressemitteilung zufolge spart das nicht nur Geld, sondern auch rund 64 Tonnen CO2 im Jahr ein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.