Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Klosterbeuren: Zusammenstoß im Wald

Klosterbeuren
19.05.2016

Zusammenstoß im Wald

Der Unfallwagenn landete im Gebüsch.
Foto: Wilhelm Schmid

Zwei Verletzte bei Autounfall zwischen Klosterbeuren und Reichau.

Schwere Verletzungen hat ein 60-jähriger Autofahrer erlitten, dessen Fahrzeug im Waldstück zwischen Klosterbeuren und Reichau vom Auto eines 18-Jähringen gerammt worden war. Der junge Autofahrer trug leichte Verletzungen davon. Der 18-Jährige war am späten Mittwochnachmittag von Klosterbeuren in Richtung Reichau unterwegs. Kurz nach dem Waldstück vor Reichau sah er vor sich einen Pkw, der laut Polizei auf dem Fahrstreifen stand. Der junge Pkw-Fahrer bremste noch, konnte dann aber weder rechts noch links ausweichen und prallte auf das Heck des Fahrzeugs vor ihm, das durch den Zusammenstoß nach rechts in den Wald geschleudert wurde (Bild). Der 60-jährige Fahrer musste laut Polizei mithilfe der Feuerwehr durch die Frontscheibe und das Dach aus dem Unfallauto geborgen werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-jährige Fahrer trug leichte Verletzungen davon. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 6500 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.