1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kolleg lässt die Puppen tanzen

21.03.2017

Kolleg lässt die Puppen tanzen

Beim Tag der offenen Tür konnten Marionetten ausprobiert werden.
Bild: agm

Schüler zeigten ihr Können

Volles Haus im Kolleg der Schulbrüder: Bei einem Tag der offenen Tür gab es viel zu erleben. Durch die Gänge flanierten nicht nur Schüler, Lehrer und Eltern, sondern auch zahlreiche Ehemalige. Neu in diesem Jahr war der sogenannte „Marktplatz der Aktionen“: erstmals wurden alle szenischen, musikalischen und sportlichen Darbietungen in der Aula aufgeführt.

Schüler Lukas Gschwind moderierte die Darbietungen. In den Klassenzimmern gab es Vorführungen und Ausstellungen. Die erfolgreiche Robotikgruppe zeigte Einblicke in den Bau von Robotern. Beim Marionettentheater konnten die Besucher versuchen, die Figuren zu bewegen. Zudem gab es Physik und Chemie zum Mitmachen.

Die Schüler des P-Seminars Latein hatten Holzbänke gezimmert und mit dem Spruch eines römischen Dichters versehen. Diese Möbelstücke boten sie erfolgreich zum Verkauf an, der Erlös geht an den Schulverein.

Auch der neue Imagefilm des Kollegs war zu sehen. Solche hat das Schulwerk der Diözese Augsburg für alle ihren 38 Einrichtungen anfertigen lassen. Dabei geht es auch um die Frage: „Was hebt unsere Schule von anderen ab?“ (agm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Dan-Pr%c3%bcflinge%2023.07.2016.tif
Taekwondo

Neun neue Schwarzgurte

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket