Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Kommentar: Neue TSV-Halle Illertissen: Das Großprojekt ist demokratisch legitimiert

Neue TSV-Halle Illertissen: Das Großprojekt ist demokratisch legitimiert

Kommentar Von Wilhelm Schmid
16.05.2021

Plus Mit dem Bau der neuen Halle stimmen die Mitglieder des TSV Illertissen für ein Jahrhundertprojekt. Wie nötig das ist, haben die vergangenen Monate gezeigt.

Es ist wörtlich genommen ein Jahrhundertvorhaben, das die Mitglieder des TSV 1862 Illertissen bei ihrer Versammlung einstimmig abgesegnet haben. Denn die neue vereinseigene Sporthalle wird an der Bruckhofstraße auf einem Gelände erbaut, das dem Verein nun für 99 Jahre im Zuge eines Erbbaurechtsvertrages zur Verfügung steht. Damit hat einer der mitgliederstärksten Vereine der Vöhlinstadt ein höchst respektables Vorhaben in Gang gesetzt, das nicht nur dem individuellen Sportsfreund große und neue Möglichkeiten zur Ausübung seines Hobbys gibt, sondern das vor allem auch dem sozialen Leben in der Stadt, insbesondere im Jugendbereich, neue Impulse verleihen wird.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.