Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis: Funkenfeuer: Wie gefährlich ist diese Tradition?

Landkreis
07.03.2019

Funkenfeuer: Wie gefährlich ist diese Tradition?

Am Wochenende ist es wieder soweit: Überall in der Region werden die Funkenfeuer entfacht. Doch wie sicher ist diese jahrhunderte alte Tradition?
2 Bilder
Am Wochenende ist es wieder soweit: Überall in der Region werden die Funkenfeuer entfacht. Doch wie sicher ist diese jahrhunderte alte Tradition?

Bei einem Funkenfeuer vor rund zehn Jahren wurde in Senden ein Baby verletzt. Kreisbrandrat Bernhard Schmidt erklärt, wie sicher der alte Brauch ist und was er davon hält.

Dunkelorange Flammen züngeln an hoch aufgeschichteten Holzstapeln entlang, die Glut leuchtet fast weiß, es knistert und knackt, wenn die Holzscheite in der Hitze bersten – Feuer fasziniert die Menschen. So ist es auch kein Wunder, dass sich die alte Tradition der Funkenfeuer in vielen Orten in der Region erhalten hat. Am Wochenende nach Aschermittwoch, also auch dieses Wochenende, werden sie entzündet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.