Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis Neu-Ulm: Mobility Monitor: So wenig waren die Menschen im Kreis Neu-Ulm seit Corona unterwegs

Landkreis Neu-Ulm
07.01.2021

Mobility Monitor: So wenig waren die Menschen im Kreis Neu-Ulm seit Corona unterwegs

Die Menschen waren im Corona-Jahr viel weniger unterwegs. Hier: Autobahn A7 auf Höhe Belllenberg, aufgenommen am Sonntagmittag, 22.3.2020.
Foto: Thomas Kempf

Plus Die Standortdaten von Mobiltelefonen zeigen, dass die Menschen im Kreis Neu-Ulm 2020 bis zu 60 Prozent weniger unterwegs waren. So war die Lage an den Feiertagen.

Erinnert man sich an das Frühjahr 2020 zurück, fallen vielen an dieser Stelle die letzten unbeschwerten großen Treffen und Unternehmungen ein. Konferenzen im Job, Geburtstagsfeiern, Ausflüge, Reisen. Mit den ersten Einschränkungen Mitte März änderte sich das schlagartig. Homeoffice, Video-Anrufe, Urlaub im heimischen Garten. Wie enorm der Stillstand durch die Corona-Pandemie ausfiel und immer noch ausfällt, lässt sich auch an den Standortdaten von Mobiltelefonen ablesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.