Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Landkreis Neu-Ulm: Sie reichen Flüchtlingen die Hand

Landkreis Neu-Ulm
24.08.2015

Sie reichen Flüchtlingen die Hand

Etwa 40 Helferkreise gibt es in Neu-Ulm, sie reichen den Flüchtlingen die Hand und kümmern sich darum, dass die Neuankömmlinge sich in den Städten und Gemeinden einleben.

Im Landkreis Neu-Ulm gibt es zahlreiche Helferkreise für Flüchtlinge. Wie sich ein solcher Unterstützerkreis überhaupt gründet und wie man selbst mithelfen kann.

Die Zahl der Asylbewerber im Landkreis Neu-Ulm wächst weiterhin: Zum 31. Juli waren laut Informationen des Landratsamtes über 1000 Flüchtlinge untergebracht. Damit verbunden formieren sich in immer mehr Gemeinden Helferkreise, in denen Bürger ehrenamtlich tätig sind. Aber wie viele von ihnen gibt es im Landkreis, wie sieht ihre Arbeit aus und wohin können sich interessierte Helfer wenden? Die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.