Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Landkreis Neu-Ulm/Unterallgäu: Aufbruch und Hoffnung? Wie es den Blaskapellen in Corona-Zeiten geht

Landkreis Neu-Ulm/Unterallgäu
30.05.2021

Aufbruch und Hoffnung? Wie es den Blaskapellen in Corona-Zeiten geht

Allein und trotzdem gemeinsam in Corona-Zeiten: Bei der Stadtkapelle Vöhringen spielt jeder daheim und Dirigent Andreas Blätzinger fügt die einzelnen Videos zusammen.
Foto: Screenshot Ursula Katharina Balken

Plus Darf die Blasmusikszene hoffen? Im letzten Teil unserer Serie haken wir nach - in Vöhringen, Bellenberg, Gannertshofen, Kettershausen und Bebenhausen.

Blasmusik mit 20 Musikern unter freiem Himmel oder mit zehn im geschlossenen Raum – das wird im Landkreis Neu-Ulm dieser Tage wohl wieder möglich sein. Am Sonntag war die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis den fünften Tag in Folge unter der Marke 100, deshalb könnten am Mittwoch, 2. Juni, die ersten Musikproben stattfinden. Alle Zeichen stehen auf Neustart - doch die Dauerkrise steckt der Stadtkapelle Vöhringen, wie so vielen, in den Knochen. "Dem satzungsgemäßen Zweck unserer Musikvereine konnten wir seit über einem Jahr kaum nachkommen", sagt Stefan Halle, der Vereinsvorsitzende. Volksmusik pflegen, Nachwuchs fördern, Gemeinschaft gestalten - wie geht das in der Pandemie?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.