Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Landkreis: Wird Emmer der Renner?

Landkreis
17.06.2014

Wird Emmer der Renner?

Im Landkreis Neu-Ulm soll wieder verstärkt Emmer angebaut werden. Derzeit läuft ein Test der Ulmer Schapfenmühle. Das Urgetreide hat einen hohen Magnesium- und Zinkanteil.
Foto: Alexander Kaya

Im Landkreis kehrt eine Getreideart zurück.

Neben der gängigen Laugenbreze und der etwas spezielleren Dinkelvariante wird womöglich bald eine Emmerbreze in der Auslage beim Becker liegen. Emmer ist eine schon fast historische Getreideart, die im Landkreis verschwunden war. Nun kehrt sie zurück und soll schon bald eine Alternative zum Weizen und zum Dinkel darstellen. Aber warum wird Emmer jetzt wieder angebaut? Und wie unterscheidet er sich von den anderen Arten?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.