Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April

Gemeinderat 2

30.05.2011

Mängel im Kanal

Firma soll mehr zahlen

Kettershausen Der Schmutzwasserkanal in der Waldstraße in Kettershausen weist Mängel auf. In einem bestimmten Bereich hat sich eine Senke gebildet, bei der es zu Ablagerungen kommt. Der Gemeinderat befasste sich nun mit der Angelegenheit.

Es liegt ein Schreiben der Kanalbaufirma vor, die in der Gewährleistungspflicht steht. Diese bietet eine einmalige Entschädigungszahlung von 5000 Euro als Alternative zu einer Reparatur an. Die Baufirma rechnet bei ihrem Entschädigungsbetrag mit regelmäßigen Spülungen alle zwei Jahre, damit die Abwasserleitung funktionstüchtig bleibt. Bürgermeisterin Gabriele Janowsky verlas eine Stellungnahme des Marktbaumeisters Rainer Herzog. Daraus geht hervor, dass es durch die Ablagerungen auch zu Schäden im Rohrmaterial und zu Geruchsproblemen kommen könne. Zwei Spülungen im Jahr sind seiner Meinung nach notwendig. Aus Sicht der Bauverwaltung wird eine Reparatur empfohlen oder eine Entschädigungssumme von 10000 Euro. Auch der Gemeinderat war der Meinung, 5000 Euro seien zu wenig. (zisc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren