1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Männer bringen Rennertshofer Kirche zum Klingen

Buch / Rennertshofen

21.12.2018

Männer bringen Rennertshofer Kirche zum Klingen

Der Männergesangverein Rennertshofen-Nordholz bestach beim Konzert mit gesanglicher Höchstleistung.
Bild: Brumbach

Chöre sorgen für besinnliche Stimmung in Rennertshofen.

Die ausdrucksstarken Musikstücke der Altenstadter Alphornbläser haben die Besucher der Pfarrkirche St. Stephanus in Rennertshofen in weihnachtliche Stimmung versetzt. Die vier Musiker Willi Kanz, Reinhold Keller, Sylvia und Karl Irmler spielen seit 2010 in dieser Konstellation zusammen. Der „Allgäuer Hirtenruf“, „Gloria“ und „Der Bergler“ nahmen das Publikum mit in eine verschneite Bergwelt – wo es bestimmt so kalt war wie in der Pfarrkirche. Aber das war den Besuchern schon bewusst, sie hatten sich deswegen extra winterlich angezogen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Konzert: Kalte Kirche und stimmungsvolle Musik

Aber nicht nur die Alphornbläser begeisterten die Zuhörer, sondern auch die Sänger der Chöre, wie beispielsweise der Kirchenchor aus Ritzisried. Der Zusammenklang der Stimmen von zehn Sängerinnen ging unter die Haut. Claudia Baumann hatte eine perfekte Liedauswahl zusammengestellt. „Advent der Christenheit,“ „Vom Flügel eines Engels berührt“ und „Ach mein Seel’fang an zu singen“ stimmten auf die bevorstehende Weihnachtszeit ein. Vom hohen Tenor bis zum tiefen Bass – die Besucher erlebten auch einen gereiften Männergesangverein. Das Ergebnis langjähriger Zusammenarbeit mit dem hervorragenden Chorleiter Dominik Herkommer sorgte beim Adventskonzert für gesangliche Höchstleistungen und Gänsehaut. Die Stücke waren gut ausgesucht und so erlebten die Zuhörer mit den Liedern „Was soll das bedeuten“, „Sancta Maria“ und „Tochter Zion“ wunderschönen Männergesang.

Am Ende singen in Obenhausen auch die Zuhörer mit
Freude wünschte sich Pfarrer Edmund Heckel für die Gemeinde und Freude in der Welt. Diese Glückseligkeit hallte in den Männerstimmen wieder als sie im zweiten Block die „Hymne an die Nacht“ und „Weihnachtsglocken“ sangen. Der Männergesangverein aus Rennertshofen-Nordholz hatte ein wunderbares Jahreskonzert geboten. Hermann Burghardt, der Vorsitzende des Vereins, zeigte sich begeistert bei der Verabschiedung.

Lesen Sie auch vom Auftritt junger Künstler in Illertissen: Wie dieses Quintett seine Zuhörer in Illertissen überraschte

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren