Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mann bestellt Kaffeemaschine bei Fake-Shop: Ware kam nie an

Illertissen

28.01.2021

Mann bestellt Kaffeemaschine bei Fake-Shop: Ware kam nie an

Fake-Shops kann man laut Verbraucherschützer daran erkennen, dass sie neben den unglaublich günstigen Preisen in der Regel Vorkasse verlangen.
Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

550 Euro hat ein Mann für eine neue Kaffeemaschine bezahlt. Doch das Gerät kam nie an. Jetzt ermittelt die Polizei Illertissen.

Bei der Polizei Illertissen hat am Mittwochnachmittag ein 42-Jähriger Anzeige wegen Betrugs erstattet. Der Mann hatte im Internet bei einem vermeintlichen Online-Shop eine Kaffeemaschine bestellt und per Vorkasse bezahlt. Die Ware erhielt er jedoch nicht.

Einkaufen im Internet: Das rät die Polizei

Dem 42-Jährigen entstand ein Schaden in Höhe von 550 Euro. Die Polizei rät zur Vorsicht bei Käufen im Internet. Auch in diesem Fall wären Auffälligkeiten durch einfache Recherchen im Internet festzustellen gewesen. So ist an der Adresse, die im Impressum des sogenannten Fakeshops angegeben wird, eine völlig andere Firma ansässig. Auch die hinterlegte Telefonnummer ist nicht vergeben. (az)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren