1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Mann setzt sich "dicht" ans Steuer: Führerschein weg

Oberroth

18.08.2018

Mann setzt sich "dicht" ans Steuer: Führerschein weg

Glücklicherweise blieben die Beteiligten unverletzt.
Bild: Alexander Kaya

Das hätte er wohl lieber gelassen: Betrunken hat sich ein 26-Jähriger in der Nacht zum Samstag ans Steuer gesetzt.

In der Nacht zum Samstag hat die Polizei gegen 3.35 Uhr bei Oberroth einen betrunkenen 26-Jährigen am Steuer eines Autos gestoppt. Die Kontrolle erfolgte auf der Staatsstraße 2020. Weil den Beamten deutlicher Alkoholgeruch aus dem Wagen entgegen schlug, veranlassten sie einen Test. Der fiel deutlich aus: Er ergab einen Wert im Bereich einer Straftat, teilt die Polizei mit. Der 26-Jährige musste eine Blutprobe abgeben, seine Fahrerlaubnis wurde sichergestellt. (az)

Was die Polizei in der Region sonst noch beschäftigt: Die Ermittlungen nach der brutalen Attacke in Jedesheim (Nach Kopftritt: Die Ermittler werten Spuren aus) , ein versuchter Einbruch in Altenstadt (Altenstadt: Unbekannte wollen in Haus einbrechen) und immer wieder gefährliche Fahrmanöver auf der A7 (Rasen, drängeln, auffahren: Wie gefährlich ist es auf der A7?)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AKY4789.jpg
Jedesheim

Nach Kopftritt: Die Ermittler werten Spuren aus

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen